Über 70 Jahre Auer

Die Gründung

Michael und Theresia Auer gründeten im Jahr 1939 in Törwang am Samerberg ein Schuhgeschäft mit Schusterei. Trotz der damaligen schwierigen Zeit entwickelte sich das Schuhgeschäft zu einer immer besser angenommenen Fachgeschäfts-Adresse.

Hans Auer trat als Sohn der Geschäftsgründer im Jahr 1961 die Schusterlehre an. Es folgte dann eine zweijährige Einarbeit in das Fachgebiet der Orthopädie. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Gesellenprüfung von Hans Auer und unter der Leitung seiner Eltern wurde das Schuhgeschäft Auer weit über die regionalen Grenzen hinaus für Qualität und gutem Service bekannt.

Die Übernahme des elterlichen Betriebes durch Hans Auer

Im Jahr 1979 übernahm Hans Auer mit seiner Frau Hilde die Leitung des Geschäftes und sie bauten ein großes Sortiment an Schuhen der bedeutendsten Firmen und Hersteller auf. In den vielen Jahren haben sie sich besonders auf die Beratung und den Verkauf von Trachten-, Haferl- sowie Berg- und Wanderschuhe spezialisiert.

Hans und Hilde bei einem traditionellen Umritt

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben - Hans Auer verfügt über handwerkliches Können bei der Bearbeitung und Reparatur der Schuhe. In der eigenen Werkstatt werden Schuhe, Lederhosen und auch viele andere Lederartikel repariert und wieder fachgerecht in Stand gesetzt. Dies ist auch seinem Sohn Michael Auer sehr wichtig und dieser hat die Werkstatt mittlerweile noch weiter ausgebaut.

Hans Auer bei der Reparatur einer Lederhose

Die dritte Generation Schuh und Trachten Auer

Seit 2011 führt nun Michael Auer das Geschäft. Nach wie vor wird er tatkräftig von seinen Eltern unterstützt und hat Verkäuferinnen und Mitarbeiter in Geschäft und Werkstatt. Seit 2015 werden in der eigenen Schuhmacherwerkstatt auch Trachtenschuhe nach individuellem Kundenwunsch hergestellt. Durch die Neugestaltung und Erweiterung der Verkaufsräume konnte auch die Auswahl an Plattler- und Lederhosen erweitert werden und ein großes Sortiment an Trachtenbekleidung und –zubehör rundet das Konzept des traditionellen und gemütlichen Ladengeschäfts ab.

Die Familie von Michael Auer